Sonntag, 31. Juli 2016

Lanzarote - Eine Insel geprägt von Cesar Manrique, tollen Stränden und einer unglaublich tollen Mentalität.

Grüßt euch,
Es ist sonntag ich weiß: Da aber unter der Woche außer arbeiten und bei A.♥ sein nicht viel passiert wird der Sonntagspost etwas pausiert. 
es ist ja nun Sommerzeit bei uns in Deutschland und hier in BaWü sind jetzt auch endlich Sommerferien. Und ich hab noch Urlaubsbilder von Lanzarote und Finnland für euch. Außerdem noch von eigen Ausflügen. Deshalb werde ich jetzt mal anfangen, bevor dann in 8 Wochen weitere Bilder folgen.
Deshalb fang ich jetzt mal an.
Mal die Eckdaten, Lanzarote liegt wie man eigentlich weiß auf den kanarischen Inseln und ist mit ihren knapp 70km Durchmesser ziemlich klein. Es gibt einmal Sandstrände und auf der anderen Seite gibt es Strand mit Steinen, hauptsächlich eigentlich nur mit Vulkansteinen, der Grund für den Sandstrand ist die Insel Fuerteventura auf der gegenüberliegenenden Seite, es wird von dieser reinen Sandinsel durch den Wind viel Sand nach Lanzarote "gebracht".

Was wir unternommen haben? Also da muss ich ehrlich sein, nicht wirklich viel, der Anfang des Jahres lief nicht so gut. Ich hatte eine Lungenentzündung und war noch immer sehr angeschlagen deshalb haben wir über den Tag immer wieder etwas angeschaut vieles von dem Künstler Cesar Manrique und auch auf den typischen Märkten und gegen Nachmittag waren wir dann meistens am Strand.
Ein paar meiner Lieblingsbilder sind hier nun aufgelistet, wart ihr schon auf den Kanaren? Wenn ja, wo? Und wie hat es euch gefallen?
















Sonntag, 24. Juli 2016

Immer wieder - Nein, was die letzten Wochen so gewesen ist! Oder auch Ich bin wieder zurück.

Hallo ihr lieben,
ja, mich gibt es noch. Unglaublich! Seit über einem Monat habt ihr nichts mehr gehört. In den 6 Wochen ist nicht viel spannendes passiert, aber ich war ziemlich eingespannt im Geschäft da gab es einige Veränderungen, auf diversen spontanen Ausflügen, außerdem war ich mit A. ♥ unterwegs, zwischendrin auch in Finnland und ja, da kam der Blog leider etwas zu kurz. Aber das gibt es ja auch mal, ich habe deshalb beschlossen es gibt einen Mini Rückblick über die Wochen, dann seit ihr wieder auf dem neusten Stand.
Hier im Süden Deutschlands ist wirklich der Sommer eingezogen! Es hat seit knapp 10 Tagen (konstant) Sonnenschein und es ist wirklich sehr warm - vorallem zu warm zu arbeiten ohne Klimaanlage oder sonstige Hilfsmittel die kühlen.
Ich habe mir von letzten Wochen einige Bilder ausgesucht die tolle Erinnerungen haben und werde nun über die ein bisschen berichten. 
Also Achtung: Bilder-und Textflut! 




Am 11. Juni waren meine Kindergruppe & ich im Holiday Park der bei uns in der Nähe ist. Der Park ist wirklich schön gestaltet und vorallem auch für kleinere Kinder geeignet. Allerdings ohne Begleitung bei kleineren geht gar nichts. Der Tag fing morgens ziemlich früh an und abends war ich dann wirklich platt. Und ich hatte ziemlich Nackenschmerzen, das Fazit? Ich bin da eindeutig zu alt dafür, haha. 


Die Woche drauf, war ich bei einer lieben Freundin eingeladen. Mit ihr und ihren 2 Kindern machten wir leckere Pizza und ihr wisst gar nicht wie super lecker das war. Zum Nachtisch gab es dann auch noch Schokoladeneis, ihr könnt euch dann vorstellen wie voll ich war. 



Am 30. Juni beschlossen meine Eltern und ich einen Spontan-halben-Tag-Ausflug an Bodensee zu machen. Wir hatten total Glück mit dem Wetter, es war total warm und schön. Wir schauten uns die Pfahlbauten an, gingen noch lecker Abendessen und dann ging es wieder auf die Heimreise. 


 Am 05. Juli ging es dann auch raus aus Deutschland. Und ab nach Finnland! Ich war zum ersten Mal dort und es ist wirklich toll da. Die Mentalität der Finnen ist wirklich toll. Aber so viel will ich jetzt nicht verraten, da dazu noch ein Post folgt. Mit dem Haus am See und was wir gemacht haben. 


Als ich wieder zurück war, wartete meine neue Zebra Hülle aus Holz auf mich! Ist schon meine zweite Hülle. Aber diese ist jetzt individuell gestaltet worden und ich bin so zufrieden ehrlich. 


Letztes Wochenende war ich wieder am Bodensee. A.♥ und ich waren auf einem Ausflug aus dem Ort dabei, der ging zum Traktormuseum nach Mühlhofen und anschließend noch ins Hopfenmuseum nach Tettnang. Es war ein wirklich sehr schöner Tag und das Wetter war mehr als warm. 
Leider hatten wir Pech mit der Rückfahrt wir standen 4 Stunden im Stau. Naja, so ist es halt leider. 
Trotzallem war es ein super Tag und auch das ich A.♥ mal wieder länger hatte.